Wir für Ihre Sicherheit

Verkehrsunfall auf der B74

Am Freitag, dem 20. März wurden die Kameraden um 9:29 Uhr per Sirene zu einem Verkehrsunfall auf der B74 mit dem Einsatzstichwort „T10 VU mit eingeklemmter Person“ gerufen. Aufgrund der kritischen Situation bezüglich des Coronavirus, werden die Feuerwehren nur im Falle „Gefahr in Verzug“ per Sirene alarmiert. Ansonsten bleibt dem zuständigen Kommandanten die Entscheidung über, wen und vor allem wie viele Personen er in den Einsatz ruft.

Weiterlesen...

Verkehrsunfall am Faschingsdienstag

Am Faschingsdienstag wurden die Kameraden der FF Pistorf um 22:12 Uhr zu einem Verkehrsunfall beim Spar-Markt in Pistorf gerufen.

Eine Lenkerin eines PKWs war aus unbekannter Ursache auf Höhe der Einkaufszeile Pistorf von der Straße abgekommen, als diese von Gleinstätten Richtung Leibnitz unterwegs war. Dort dürfte Schaden aufgrund eins Touchierens mit einem Randstein am PKW entstanden sein. Anschließend kam der PKW nach einem Ölwannenbruch am Parkplatz des Spar-Marktes zum Stillstand.

Weiterlesen...

Sturmtief Sabine sorgt für zahlreiche Einsätze im Bereich Leibnitz

Nach einer sehr unruhigen Nacht aufgrund des Sturmtiefes Sabine, welches besonders die Süd- und Weststeiermark im Griff hatte, wurden die Kameraden am 10. Februar um 5:00 Uhr zu einer Baumbergung auf der Kohgrubenstraße gerufen.

Nach dem beseitigen des umgestürzten Baumes, welcher das unbeschränkte Befahren der Kohgrubenstraße behinderte, konnte dieser Bereich wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Weiterlesen...

Ladegut auf B74 verloren

Am Montag, dem 3. Februar wurden die Kameraden der FF Pistorf um 13:46 Uhr mittels Sirene zu einer Straßenreinigung gerufen.

Auf der B74 verlor ein Traktor mit Hänger durch eine Ladebordwand, welche sich während der Fahrt öffnete, rund sieben Tonnen Gerste. Das Ladegut war auf einer Länge von rund 70 Meter auf der gesamten Fahrspur der Bundesstraße verstreut.

Weiterlesen...